German Courses
Marco Sejdic hat im Rahmen seines Engagements Informationen über berühmte Persönlichkeiten zusammengetragen und ein mobiles Museum aufgebaut.

Damit sucht er Schulen und andere Bildungseinrichtungen auf, um Aufklärungsarbeit zu leisten. Seine Motivation: „Ich kämpfe für einen Traum: dass meine Kinder in der Demokratie nicht nach ihrer Vielfalt, Kultur, Tradition, Sprache oder Hautfarbe beurteilt werden, sondern nach den Menschen, die sie sein werden.“

Weitere Informationen zum Projekt gibt es hier:
EU-Rom e.V.
M: sejdic.marco@yahoo.de
T: 0163-3466909

Für die Weiterführung des Projktes fehlt noch ein Kleinbus – wer was spenden möchte, kann sich gerne an den Projektleiter Marco Sejdic wenden.

In-Haus Media

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.