„Die Streber“

Nachhilfe Projekt

Über „Die Streber“ Projekt:

Das Bildungszentrum „Die Streber“ ist ein Nachhilfeinstitut der besonderen Art.

Unser Erfolg rührt daher, dass unsere Institute direkt am jeweiligen Standort verankert sind und wir nicht nur unsere Institute in den jeweiligen Stadtteilen betreiben, sondern selber aus diesen stammen.

So ist es uns ein Herzensanliegen die Entwicklung unseres Stadtteils zu fördern und unseren Beitrag zum Wohle der Gesellschaft zu leisten.

Gesellschaftsförderung betreiben heißt für uns, Kinder und Jugendliche in diesen Stadtteilen durch Bildung Chancen zu eröffnen, ihnen die Möglichkeit geben ihr Potenzial voll auszuschöpfen.

Dabei setzen wir auf den Einsatz von hochqualifizierten Lehrkräften, die Ihre Kinder nicht nur in schulischer Hinsicht begleiten, sondern durch unser engagiertes Leitungspersonal werden auch Eltern tatkräftig im Umgang mit Schulen und Behörden unterstützt und können jederzeit auf unsere Hilfe zählen.

Dabei kommen uns unsere interkulturellen Kompetenzen sowie unsere Mehrsprachigkeit zugute.

Besonders wichtig ist uns dabei, dass wir völlig frei von politischen oder religiösen Tendenzen agieren, um so ein friedliches Miteinander zu fördern und für gegenseitige Toleranz Brücken zu bauen.

 

Seit Sommer 2018 arbeiten wir mit dem Bildungszentrum „die Streber“ zusammen. Das Zentrum bietet in unserem Haus Nachhilfeunterricht für alle Schüler*innen von der 1. bis zur 13. Klasse, sowie die qualifizierte Beratung bezüglich des Paktes „Bildung und Teilhabe“.

Anmeldezeiten:

Dienstag und Donnerstag von 16:00 bis 18:00 Uhr

Wo:

in unsrem Büro am Ottmar-Pohl-Platz 3a in 51103 Köln Kalk.

Kontakt:

info@diestreber-bildungszentrum.de

T. 0176 67 31 2701 • T. 0174 93 17 11 6

Schuler & Paten

Auch der Schülerpaten Köln e.V. ist unser Kooperationspartner. Das ist eine neu gegründete und ehrenamtlich tätig soziale Organisation, die Nachhilfepatenschaften zwischen Schülern mit Migrationshintergrund und ehrenamtliche Paten organisiert.

Mehr über den Schülerpaten Köln e.V. erfahren