Literatur ermöglicht Menschen, ihre Lebenswirklichkeit in, durch und mit Sprache zu erleben. Verschiedene und kreative Beschreibungs- und Darstellungsformen, Welt- und Ansichten können durch Sprache zwischen unterschiedlichen Menschen vermittelt und verstanden werden. In Europa passiert das in über 50 Sprachen. Und Europa ist ein Ort der Geschichte und ein Ort voller Geschichten – diese sollen beim ersten Kalker Literaturfestival zu hören sein!

Gemeinsam organisieren wir – der KUNTs e.V., der Integrationshaus e.V., die parasitenpresse und die Kölner Literaturzeitschrift – KLiteratur im September das erste Kalker Literaturfestival!

Das Programm

Freitag 06.09.: ab 18:00 Uhr, auf dem Ottmar-Pohl-Platz
Auftaktlesung mit allen Autor*innen
Eintritt frei

Samstag 07.09.: 11:00 bis 20:00 Uhr, auf dem Ottmar-Pohl-Platz
Musik, Literatur, Essen & Trinken
Eintritt frei

Lesetour 07.09.2019:
Eintritt frei
01 Lesung: 13:00 Uhr
Pflanzstelle Köln-Kalk
Neuerburgstr. 4, 51103 Köln

02 Lesung: 14:30 Uhr
Kalker Buchladen
Kalker Hauptstr. 237, 51103 Köln

03 Lesung: 16:00 Uhr
Minibib
Kalker Hauptstr. 55, 51103 Köln

04 Lesung: 16:00 UhrIn-Haus e.V.

Abschlussparty 07.09.2019: ab 20:00 Uhr: TanzFaktur
Siegburger Str. 233W, 50679 Köln
Eintritt: 7,00 €

Sonntag 08.09.: ab 11:00 Uhr, In-Haus e.V., Ottmar-Pohl-Platz 3a, 51103 Köln
Kultur-und Katerfrühstück
Eintritt frei